Die Bao Shou Fa Guan (Schule der kostbaren Handkunst), vermittelt das Wissen der chinesischen Manualtherapie. 
 

Tuina/Anmo integriert massierende, mobilisierende, als auch reponierende (chiropraktische) Techniken in die chinesische Medizin. 
 

Als eine der fünf Säulen der chinesischen Medizin neben Arzneimittellehre, Akupunktur, Diätetik und Qigong, ergänzt sie sinnvoll das medizinische und therapeutische Konzept.

Erfahrung - Kompetenz - Qualität

Der Schriftzug Miao Shou Hui Chun bedeutet "eine geschickte Hand kann den Frühling zurückholen".

 

Es bedeutet, daß neben der möglichen Heilung zumindest eine deutliche Linderung akuter und chronischer Beschwerden am äußeren als auch im inneren des Körpers herbeigeführt werden kann.

 

Neben dem Schwerpunkt im Bereich Traumatologie und Orthopädie bietet die chinesische Manualtherapie mindestens unterstützende Behandlungsstrategien für eine Vielzahl von Beschwerden auch anderer medizinischer Fachbereiche.