Aus- und Fortbildungsqualifikation

Heilpraktiker Rolf Rothe, geb. 1962

 

 

 

   

1996

4wöchige Fortbildung in Anmo-Tuina am Shu Guang Hospital, Shanghai, China (www.sgyy.cn/cn) bei Herr Dr. Hui Jie Ji

 

1995

Erlaubniserteilung zum Heilpraktiker

 

1993 - 1996

Ausbildung in Chinesischer Medizin mit Diplomabschluß an der Shou Zhong, Schule für TCM in Berlin (www.abz-ost.de)

 

1993

Ausbildung in Anmo-Tuina bei Fr. Dr. Xue Fu Ping (Fortbildung der Shou Zhong, Schule für TCM, Berlin.

 

1991 - 1992

Ausbildung in Anmo-Tuina bei Herr Dr. Zhang Liang und Herr Dr. K. O. Heimann (Fortbildung der Shou Zhong, Schule für TCM, Berlin, damals auch Potsdam-Babelsberg )

 

1987

Zusatzausbildung zum Sportphysiotherapeuten des Verbandes physikalischer Therapie am Lehrinstitut für physikalische Therapie und Sportmedizin an der Ostseeklinik Damp

 

1985 - 1987

Anerkennungspraktikum zum staatlich anerkannten Masseur und medizinischem Bademeister im Diakoniezentrum Berlin-Heiligensee, Neuköllner Krankenhaus, Berlin-Neukölln und Rudolf-Virchow-Krankenhaus, Berlin-Moabit

 

1984 - 1985

Ausbildung zum staatlich anerkannten Masseur und medizinischen Bademeister an der staatlich anerkannten Massageschule im Rehabilitationszentrum Berlin

 

 

 

Berufserfahrung

 

seit 2016

Schulleitung der Drei-Länder-Schule in Kandern (Aus- und Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin im Schwarzwald)

 

seit 2014

Anmo-Tuina Therapeut in Augsburg

 

2012-2014

Naturheilpraxis für traditionelle chinesische Medizin in München

 

2004 bis 2016

Therapeut für Anmo-Tuina in der Klinik-Silima (www.klinik-silima.de) mit vielfältigen Anwendungs-indikationen im Bereich Traumatologie, Orthopädie, Neurologie, Allgemeinmedizin, Innere Medizin, postoperative Nachsorge und Tumornachsorge u.v.m.

 

1996 - 2003

Selbständige Praxistätigkeit mit chinesischer Medizin in Berlin und 2003 in Starnberg

 

1994 - 1996

Praxistätigkeit mit Tuina in der Naturheilpraxis A. Noll, Berlin-Lichterfelde-West

 

1987 - 1991

Praxistätigkeit als Masseur in Berliner Massagepraxen

 

 

 

Lehrtätigkeit

               

seit 2015 bis 2016

Leitung der Ausbildung für Anmo-Tuina an der Drei-Länder-Schule e.V., Kandern (www.drei-laender-schule.de), Kooperationsschule der AGTCM e.V. (www.agtcm.de)

 

2015 (weitere geplant 2016)

Auffrischungs- und Weiterbildungsseminare an der Chiway Akademie für Akupunktur und asiatische Medizin (www.chiway.ch), Winterthur mit dem Behandlungsschwerpunkt Anmo-Tuina 

 

seit 2013 bis heute und folgend

Auffrischungs- und Wiederholungsseminare an der Drei-Länder-Schule eV., Steinen zum Thema Anmo-Tuina

 

2013 bis heute und folgend

Dozentur im Ausbildungsgang TCG (Traditionelle Chinesische Gesundheitspflege) mit der Qualifikation zum MSc (Master of Science) an der Donau-Universität Krems (www.donau-uni.ac.at)

 

2012, 2013 und 2014 bis heute

Leitung eines 5tägigen Sezialseminars "Burn-out-Syndrom" aus Sicht der chinesischen Medizin sowie ergänzender Spezialseminare mit dem Behandlungsschwerpunkt Anmo-Tuina an der Donau-Universität Krems

 

2012-2013

Aus- und Fortbildungsveranstaltungen an der Drei-Länder-Schule e.V. (Kooperationsschule der AGTCM e.V.) in Kooperation mit der Akademie für Naturheilkunde, Basel sowie an der Donau-Uni Krems 

 

2010 - 2011

Tuina-Ausbildung mit 300 Stunden an der Drei-Länder-Schule e.V.  in Kooperation mit der Akademie für Naturheilkunde, Basel

 

2003 - 2005

Tuina-Ausbildungsgänge mit mindestens 300 Stunden zur Erlangung des Tuina-Diploms der AGTCM e.V.

 

2003

Erstellung des Curriculums zur Tuina-Ausbildung zur Erlangung des Tuina-Diploms der AGTCM e.V.

 

2002

Vorstellung der Methode Anmo-Tuina auf dem Deutschen Heilpraktikertag der KDH (Kooperation Detscher Heilpraktikerverbände .V.)

 

2002

Gründung der Bao Shou Fa Guan - Schule für Tuina mit 280 Std. Ausbildung in Tuina

 

2001

Anmo-Tuina bei Sexualstörungen auf dem 2.Internationalen Kongress für energetische Medizin des VeT (Verband energetische Therapie)

 

2000 und 2001

Ausbildung in Anmo-Tuina in München im Rahmen der AGTCM e.V. mit 240 und 260 Std.

 

2000 und 2001

Einführungskurse in Anmo-Tuina in Basel, Schweiz

 

1999

Einführung in Anmo-Tuina für Erwachsene und Kinder auf dem 1.Internationalen Kongress für energetische Therapie des VeT (Verband energetische Therapie)

 

ab 1995

Tuina-Einführungskurse im Rahmen von 3-5 Tagen in Süddeutschland im Rahmen der AGTCM e.V. sowie des ABZ-Süd

 

ab 1995

Lehrseminare zum Thema Tuina sowie morgendliche und abendliche Kampfkunstübungen auf der Jahrestagung der AGTCM e.V.

 

 

 

Verbandsmitgliedschaft

 

2003 - 2005

stellvertretender Leiter des Arbeitskreises Süd der AGTCM e.V.  

 

2000 - 2007

stellvertretender Leiter des Fachbereich Tuina der AGTCM e. V.

 

1996 - 2007

Mitglied der AGTCM e.V.

 

 

 

Verschiedenes

 

seit 1996

Fachartikel zum Thema Tuina sowie Mitautor an Buchprojekten des Verlages Urban & Fischer mit Teilkapiteln zum Thema Tuina (siehe Links)

 

 

 

Ausbildung in chinesischer Kampfkunst 

 

1978 - 1993

Schüler und späterer Lehrer an der Kung Fu Academy, Berlin

  • Unterricht in einer Kombination praxisorientierter uneinheitlicher Stilelemente unter anderem des Hokkian Siauw Lim Ho Yang Pay sowie des Shandong Gong Fu
  • vielerlei Vorführunge und Demonstrationen u.a
  • Kampfturniere in Berlin und Hamburg

 

seit 1993

Training und Privatunterricht unter Shifu Dieter Kröcher (Schüler von Sukong Lo A Him und Sukong Lo Siauw Gok) im Originalstil des Hokkian Siauwlim Hoyang Giokbeng Pay nach Sukong Lobanteng in der Tradition des Heyang Pay, begründet durch Sujo Chua Giok Beng

 

seit 1995

1. von 4.Meistergraden des Hokkian Siauwlim Hoyang Giokbeng Pay

 

2013

Teilnahme am internationalen Süd-Shaolin Fünf-Ahnen-Stil Kampfkunsttreffen mit Einladungswettkampf vom
15. - 19. Juni 2013 in Quanzho, Fujian, China

 

2017

Teilnahme am internationalen Süd-Shaolin Fünf-Ahnen-Stil Kampfkunsttreffen vom 01. - 05. November 2017
in Kuala Lumpur, Malaysia